International arbeiten auf Bali – Erfüllung in Arbeit & Beruf finden

Dies hier ist mein erster Erfahrunsbericht, den ich innerhalb meiner Zeit auf Bali geschrieben habe… Ich bin gerade mal seit 4 Tagen hier und bin unheimlich froh schreiben zu können, dass ich mich mittlerweile mehr und mehr einlebe und mich unheimlich wohl fühle. Ich arbeite auch hier, wie auch in Deutschland fließig und viel -allerdings macht mir genau das was ich tue unheimlich Spaß und erfüllt mich (mehr Informationen dazu bei Instagram).

Der Begriff “Beruf“ kommt von “Berufung“. Die ganz persönliche innere Leidenschaft in die Welt zu tragen und im außen zu verwirklichen, wird uns sicherlich alle Erfüllung schenken. Dabei nicht nur sich Selbst, sondern auch der Welt insgesamt etwas Gutes tun zu dürfen, ist genau das was UNS ALLE GLÜCKLICH MACHT. Dafür lohnt es sich auch vielleicht mal etwas mehr zu arbeiten, weil Arbeit,Freizeit,Leben & Lieben dann verschmelzen können & eins werden. Hier ist es nur wichtig, dass wir alle unseren eigenen Grenzen beachten, diese gern immer wieder austetsen doch hauptsächlich auf die eigenen Bedürfnisse hören. Auch für mich nicht immer zu 100% umsetzbar, gerade in Situationen die sehr fordernd für mich sind, aber ich arbeite fleißig dran & are only human.

Die Arbeit kann mehr und mehr in einem ganz anderen Licht und Kontext gesehen werden, wenn du deinen persönlichen Intentionen mehr und mehr nachgehen wirst! Gerade in westlichen Ländern & Kulturen bekommt der Begriff “Arbeit“ oft einen negativen Touch, was ich persönlich unheimlich schade finde und definitiv nicht sein muss. Alles ist möglich & transformierbar. Ein Prozess der innerlich beginnt und im Außen umgesetzt wird.